Baiser

Kategorie: Fremdwörter

Bezugnehmend zum vorherigen Beitrag Meringue, hier ein Beitrag zum Wort Baiser.

Baiser, auch Spanischer Wind oder Meringue Meringe, ist ein Schaumgebäck aus gezuckertem Eischnee. Das Wort leitet sich aus dem französischen baiser, also Kuss ab.

Meringue

Kategorie: Fremdwörter

Meringue / Meringe ist die Bezeichnung für Schaumgebäck aus gezuckertem Eischnee, auch bekannt als Baiser.

Erstmals erwähnt wird das Wort in einem französischen Kochbuch von 1691.

Es existieren zwei Theorien des Ursprungs des Wortes Meringue. Nach der einen soll Meringue auf das mittellateinische melinus zurückgehen, was honigsüß bedeutet und zum lateinischen mel, Honig gehört. Nach einer anderen stammt es von lateinischen merenda, was Zwischenmahlzeit bzw. Vesperbrot bedeutet.

tentativ

Kategorie: Fremdwörter

Heute bin ich über den Begriff tentativ gestolpert. Ich habe einer Besprechung unter Vorbehalt zugesagt und der Gesprächspartner bekam die Meldung Tentative: xxx. Ja, hier handelt es sich um das englische Wort, aber das gibt es auch im Deutschen. 

tentativ

  • versuchsweise, probeweise, unter Vorbehalt

Im Englischen wird das Wort scheinbar häufiger verwendet und könnte auch als Synonym von "vorläufig" eingeordnet werden.

 

ich weis / ich weiß

Kategorie: Wissen

Ich weiß - Immer mal wieder muss ich darüber nachdenken wie Ich weiß geschrieben wird, ich weiß oder ich weiss oder ich weis?

Die 1. und 3. Person Singular von wissen lautet weiß. Die korrekten Formen lauten also ich weiß, du weißt, er/sie/es weiß. Es bezieht sich hierbei auf das Verb wissen. Weiß wird bei der Konjunktion im Präsens in der 1. bis 3. sowie in der 5. Form (ihr wißt) mit "ß" geschrieben.

Kausalität

Kategorie: Fremdwörter

Kausalität

  • von lateinisch causa = Ursache bzw. causalis = ursächlich
  • Beschreibt die Beziehung zwischen Ursache und Wirkung

Ein Kausalzusammenhang besteht zum Beispiel, wenn eine Handlung ursächlich für einen Schaden ist. Der Begriff wird daher häufig im Strafrecht verwendet.

Surveillance

Kategorie: Fremdwörter

Unter epidemiologischer Überwachung bzw. Surveillance wird die systematische und kontinuierliche Überwachung von Erkrankungen bzw. Todesfällen in der Bevölkerung verstanden.

Das Wort Surveillance stammt aus dem Französischen und bedeutet Überwachung.

respektive

Kategorie: Fremdwörter

 respektive

  • Abkürzung = resp.
  • von lateinisch respectivus, beachtenswert
  • besser gesagt, beziehungsweise, das heißt, genauer gesagt, mit anderen Worten, oder [vielmehr], richtiger gesagt, vielmehr

Jour fixe

Kategorie: Fremdwörter

Ein Jour fixe (französisch = fester Tag) ist ein in einer kleinen Gruppe von Personen fest vereinbarter, regelmäßig wiederkehrender Termin (Regeltermin), zum Beispiel jeden Montag.

In der Arbeitswelt wird zu diesem Regeltermin meist eine Besprechung durchgeführt.

despektierlich

Kategorie: Fremdwörter

despektierlich

  • ohne Respekt, mit einem gewissen Grad an Missachtung
  • respektlos, abschätzig, verächtlich

Ich möchte ja nicht despektierlich sein bedeutet dann soviel wie Ich möchte ja nicht respektlos sein

Inzidenz

Kategorie: Fremdwörter

In der Epidemiologie und medizinischen Statistik bezeichnet Inzidenz die Häufigkeit von Ereignissen – insbesondere neu auftretender Krankheitsfälle – innerhalb einer Zeitspanne. Wikipedia

NotizBlog

© 2020 andersgrau.de