Kausalität

23. November 2020

Kausalität

  • von lateinisch causa = Ursache bzw. causalis = ursächlich
  • Beschreibt die Beziehung zwischen Ursache und Wirkung

Ein Kausalzusammenhang besteht zum Beispiel, wenn eine Handlung ursächlich für einen Schaden ist. Der Begriff wird daher häufig im Strafrecht verwendet.

Surveillance

16. November 2020

Unter epidemiologischer Überwachung bzw. Surveillance wird die systematische und kontinuierliche Überwachung von Erkrankungen bzw. Todesfällen in der Bevölkerung verstanden.

Das Wort Surveillance stammt aus dem Französischen und bedeutet Überwachung.

respektive

20. Juni 2020

 respektive

  • Abkürzung = resp.
  • von lateinisch respectivus, beachtenswert
  • besser gesagt, beziehungsweise, das heißt, genauer gesagt, mit anderen Worten, oder [vielmehr], richtiger gesagt, vielmehr

Jour fixe

19. Juni 2020

Ein Jour fixe (französisch = fester Tag) ist ein in einer kleinen Gruppe von Personen fest vereinbarter, regelmäßig wiederkehrender Termin (Regeltermin), zum Beispiel jeden Montag.

In der Arbeitswelt wird zu diesem Regeltermin meist eine Besprechung durchgeführt.

despektierlich

19. Juni 2020

despektierlich

  • ohne Respekt, mit einem gewissen Grad an Missachtung
  • respektlos, abschätzig, verächtlich

Ich möchte ja nicht despektierlich sein bedeutet dann soviel wie Ich möchte ja nicht respektlos sein

Inzidenz

16. Juni 2020

In der Epidemiologie und medizinischen Statistik bezeichnet Inzidenz die Häufigkeit von Ereignissen – insbesondere neu auftretender Krankheitsfälle – innerhalb einer Zeitspanne. Wikipedia

apodiktisch

02. Mai 2020

apodiktisch

  • keinen Widerspruch zulassend, unumstößlich geltend, bestimmt, von schlagender Beweiskraft
  • eher abwertend: nicht widerlegbar, keinen Widerspruch duldend, keine andere Meinung gelten lassend
  • in der Philosophie: nicht widerlegbar
Fremdwörter

© 2020 andersgrau.de