Meringue

Meringue / Meringe ist die Bezeichnung für Schaumgebäck aus gezuckertem Eischnee, auch bekannt als Baiser.

Erstmals erwähnt wird das Wort in einem französischen Kochbuch von 1691.

Es existieren zwei Theorien des Ursprungs des Wortes Meringue. Nach der einen soll Meringue auf das mittellateinische melinus zurückgehen, was honigsüß bedeutet und zum lateinischen mel, Honig gehört. Nach einer anderen stammt es von lateinischen merenda, was Zwischenmahlzeit bzw. Vesperbrot bedeutet.

  • Aufrufe: 61

© 2020 andersgrau.de